Stuhlmanagementsystem

  • Stool Management System

    Stuhlverwaltungssystem

    Stuhlinkontinenz ist eine schwächende Erkrankung, die, wenn sie nicht effektiv behandelt wird, zu einer nosokomialen Übertragung führen kann. Dies kann erhebliche Komplikationen für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Patienten verursachen und sich gleichzeitig nachteilig auf die Beschäftigten im Gesundheitswesen (HCWs) und Gesundheitseinrichtungen auswirken. Das Risiko der Übertragung von im Krankenhaus erworbenen Infektionen wie Norovirus und Clostridium difficile (C. diff) in Akutversorgungsumgebungen ist ein anhaltendes Problem.